Feb

28

Tacet, Grape, Con Fuoco


Freitag, 28. Februar // Eintritt: 7,50 Euro (6,- ermäßigt) // Einlass: 19:30 Uhr

Pop, Latin, Jazz

Drei Jugendbands aus Kaiserslautern! Mit Musik aus den Bereichen Pop, Jazz und Latin wird im Juz für Stimmung gesorgt: Ihr wollt tanzen? Oder einfach nur Musik hören die ins Blut geht? Hier seid ihr richtig! Die Mitglieder der Bands heißen euch herzlich willkommen!
Con Fuoco nimmt ihre Inspiration aus der New Yorker Jazz-Szene (Moon Hooch) und aus Belgien (BLOW Trio). Mit starkem, überzeugendem Saxophonsound bringt dieses Quartett die Leute zum Tanzen. Alle Mitglieder sind ursprünglich aus Kaiserslautern. Zur Hälfte studieren sie in anderen Städten. Die Mitglieder: Julian Engelhardt (Drums), Max Bambauer (Bass), Carolin Aurich (Altsaxophon) und Luis Schramm (Altsaxophon)
Grape steht vor allem für Abwechslung - nicht nur bei den Genres, welche von Rock bis Folk und Jazz reichen, sondern auch bei den vier Musikern, welche teilweise öfters ihre Instrumente untereinander tauschen. Alle Mitglieder besuchen das Hohenstaufen-Gymnasium in Kaiserslautern. Grape sind: Valdemar Konov (Gitarre, Klavier), Klaus Wiegmann (Gesang, Gitarre, E-Bass, Drums), Daniel Aurich (Gitarre), Elias Deldjouye Shahir (Gesang, E-Bass, Gitarre, Percussion)
Die Band Tacet besteht hauptsächlich aus Mitgliedern und ehemaligen Musikern der Rittersberg Big Band. Sie orientiert sich an der jungen New Yorker Jazz-Szene (z.B. Lucky Chops) und bringt mit Bläserkraft gute Laune und Tanzfeeling ins Publikum. Tacet sind: Klaus Wiegmann (Drums), Sebastian Galwas (Bass), Sebastian Jakob (Keyboard), Julian Lasai (Trompete), Gabriel Haselbach (Trompete), Simon Schmitt (Tenorsaxophon), Johannes Jakob (Tenorsaxophon) und Luis Schramm (Altsaxophon)


Mär

13

Fresh!


Freitag, 13. März // Eintritt: 7,50 Euro (6,- ermäßigt) // Einlass: 19:30 Uhr

A-Capella-Gruppe

In einer Besetzung mit 16 Stimmen bringt Fresh! seit 2013 einen frischen Wind in die A-Cappella-Gesangs-Szene. Als Vokal-Gruppe unter der Leitung von Andy Dodt besticht Fresh! mit einer international anerkannten musikalischen Top-Qualität und einer show-ähnlichen Performance auf Bühnen und Festen - nicht nur in der pfälzischen Region.
Aktuelle Songs aus Rock und Pop, aber auch Hits und Klassiker aus den vergangenen Jahren befinden sich im Repertoire. Titel von Robbie Williams, Pink, Bruno Mars, Phil Collins, Coldplay, Queen, Adele, Ed Sheeran und anderen Interpreten – bis zu 6-stimmig arrangiert - stehen im Focus.
Weitere Infos gibt es hier.


Mär

26

JA!ZZevau präsentiert: Tujah


Donnerstag, 26. März // Eintritt: 10,- Euro (8,- ermäßigt) // Einlass: 19:30 Uhr

"Photosynaptical Jazz"

Mit Carla Caballero Figueroa (Gesang), Benjamin Doppscher (Gitarre), Johannes Fricke (Bass), Mikolaj Suchanek (Keyboards) und Felix Demeyere (Schlagzeug).
Schwebender Klang, groovige Basslinien und eine dicke Schicht aus E-Piano Sounds – das Quintett Tujah erschafft Musik, in die man sich fallen lässt. Literarisch inspirierte Texte erzählen Geschichten von einsamen Straßen, Schmetterlingen und Entdeckungen in den Tiefen des Dschungels. Gegründet wurde Tujah von der Jazzsängerin Carla Caballero Figueroa und dem Gitarristen Benjamin Doppscher – eine Band mit verzweigten Lebensläufen und Kontrasten: Wie sich in alle Himmelsrichtungen die Äste eines Baumes strecken, so spannt auch Tujah einen weiten stilistischen Bogen. Und so vielfarbig wie die Musik sind auch die anderen Musiker des Quintetts: Mikolaj Suchanek, Johannes Fricke und Felix Demeyere sind das perfekte Substrat für einen modernen Sound, der sowohl abstrakt und rätselhaft als auch taktil und warm sein kann. Tujah ist kein Baum, kein Name und keine Person. Tujah ist Verbindung.


INFORMATIONEN ZU VERANSTALTUNGEN

Infos und Kartenvorverkauf
während der Öffnungszeiten im JUZ.
Tel.: 0631 - 4145452
(keine telefonische Reservierung möglich!)

Bandanfragen
Informationen zu euerer
Bandbewerbung gibt es hier

Technik
Informationen zu unserer
technischen Ausstattung gibt es hier

JUZ ALLSTAR
Informationen zu der
Veranstaltung gibt es hier